Fusion der Spitexvereine Degersheim und Flawil per 1.1.2023

Fusion Spitex Flawil und Spitex Degersheim

Die Anforderungen an die Spitexorganisationen steigen. Vermehrter Administrationsaufwand, Digitalisierung und Qualitätsanforderungen sind nur einige Stichworte. Um diese Anforde­rungen zu bewältigen, ist immer mehr Flexibilität nötig. Die Fachkompetenz der Mitarbeiten­den ist weiter zu stärken. Die Administration soll aus einer Hand kommen. Die steigenden EDV-Herausforderungen können gemeinsam besser bewältigt werden.

Aus diesem Grund haben die Spitexvereine von Flawil und Degersheim am 07. November 2022 einer Fusion zugestimmt. Der Verein Spitex Flawil-Degersheim ist die Nachfolgeorganisation. Sie wird zukünftig von Andreas Baumann, Gemeindepräsident Degersheim, präsidiert werden.

Die bisherigen Vereine lösen sich auf. Den Vorständen mit den beiden Präsidentinnen Dominique Bätscher (Flawil) und Vreni Roth (Degersheim) sei für ihre langjährige, intensive und erfolgreiche Arbeit recht herzlich gedankt.

Stützpunkt Degersheim

Die zukünftige Organisation wird vom Stützpunkt Flawil aus operieren. Er ist räumlich dazu geeignet. Der Stützpunkt Degersheim wird nicht weiterbetrieben. In einer Übergangsphase bis ca. Ende März 2023 wird er noch offen sein. Bei der Betreuung der Klientinnen und Klienten wird darauf geachtet, dass es möglichst wenig personelle Wechsel geben soll und somit die Mitarbeiterinnen auch jene Personen weiterbetreuen, die sie schon kennen.

Der Stützpunkt Degersheim ist vorläufig noch direkt erreichbar:

071 371 90 20
spitex.degersheim@spitex-hin.ch

 

CMS: Rent-a-Site.ch